Moin Moin!

Wer wir sind?

Wir sind die Hamburger Slow Food Youth Gruppe, gegründet Anfang 2015!

Wir engagieren uns ganz im Sinne von Slow Food für gute, saubere und faire Lebensmittel, also insbesondere für Nachhaltigkeit, Saisonalität und Regionalität und gegen Verschwendung.

In unserer Gruppe triffst Du vom Studenten bis zum Koch, von der Bürofrau bis zur Gärtnerin jede Menge lustiger Leute. Ganz egal wo Du herkommst, was Du machst, wie alt Du bist, ob zugezogen oder Urhamburger - bei uns ist jeder Willkommen!

Wir sind bunt gemischt und lieben gutes Essen!

Was Slow Food Youth ist?

Das Slow Food Youth Network, die Jugendbewegung von Slow Food, ist ein weltweites Netzwerk von jungen Leuten, die sich für gute, saubere und faire Lebensmittel für alle einsetzen.

Essen ist für uns Genuss und Politik zugleich. Durch Schnippeldiskos, Eat-Ins, Kochaktionen, Workshops und andere Projekte verändern wir das Lebensmittelsystem und unser eigenes Handeln. Bei uns kommen junge Köche, Kommunikatoren, Lebensmittelhandwerker, Künstler, Studenten und Interessierte zusammen, um gemeinsam eine nachhaltige und lebendige Esskultur zu schaffen.

Mehr Infos über Slow Food Youth gibt es unter slowfoodyouth.de.

Slow Food im Allgemeinen erklärt sich unter slowfood.de.

Das Hamburger Slow Food Convivium findet sich unter slowfood-hamburg.de.

Was wir machen?

Wir versuchen gutes Essen in den Alltag zurück zu holen.

Dafür organisieren wir kleinere und größere Events wie die Schnippeldisko und Workshops. Außerdem treffen wir uns regelmäßig alle zwei Wochen in gemütlicher Runde zum Essen, Schnacken und Weltverbessern. :)

Wir planen die ganze Zeit neue Aktionen und freuen uns immer über neue Gesichter bei unseren Treffen oder Aktionen. Wenn auch Du Interesse hast, dann schreib uns doch einfach eine Mail:

moin@slowfoodyouthh.de

Neuigkeiten

World Disco Soup Day

Minitopia Projekt in Wilhelmsburg

Kürbisworkshop

Kennenlerntreffen im Alten Mädchen

Terra Madre: Salone del Gusto

Schnippeldisko 2016

Ernährungsrat

ZEIG MIR MEHR


Wir von Slow Food Youth Hamburg sind ein Teil von Slow Food Deutschland e.V.

Wir lehnen Extremismus aller Art ab, dazu gehören im Speziellen die Diffamierung von Ausländern, Zugezogenen und Menschen mit anderer Religionszugehörigkeit, aber auch die Ausgrenzung von tierhaltenden Bäuerinnen und Bauern. In unserem Verein und in der Slow Food Bewegung ist kein Platz für Nazis, Rassisten, Anti-Europäer und Anti-Amerikaner. Die Stärke unseres Vereins und unserer Bewegung ist die (kulturelle) Vielfalt und die Internationalität. Uns eint das gemeinsame friedliche Wirken für Lebensmittel die gut, sauber und fair sind.